Psychosoziale digitale Krisenberatung im Live Chat für Kinder und junge Erwachse bis 25 Jahren mit krisenchat.de

Projektdetails

Zielsetzung

  • 24/7 psychosoziale digitale Krisenbetreuung und -beratung im Live Chat mit der Möglichkeit akuter Intervention durch haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte
  • Unterstützung in extremen Krisensituationen wie Depression, Sucht, sexualisierte und häusliche Gewalt, Mobbing und Ängste
  • Sensibilisierung junger Menschen für die Wichtigkeit mentaler Gesundheit aufgrund von einfach zu verstehendem psychoedukativen Content auf verschiedenen Social Media und Web Plattformen in den Bereichen Stress, Achtsamkeit und Identität und anderen
  • Geringe Barrieren, Anonymität, hohe Flexibilität und niedrige Hemmschwelle aufgrund der Nutzung des Smartphones als Kommunikationsmedium
  • Reduktion der Dunkelziffer von psychischen Belastungen von Kindern und Jugendlichen durch niederschwellige Angebote
  • Frühzeitige Schließung der Versorgungslücke und wichtige Beitragsleistung zu den Themen Kinderschutz und Suizidprävention

Projektbeschreibung

  • Anschubfinanzierung von 250.000 Euro für zusätzliche Fachkräfte zur Deckung der sehr hohen und stetig steigenden Nachfrage
  • Finanzierung von weiteren hauptamtlichen PsychologInnen und damit Ausbau der Beratungskapazitäten (derzeit etwa 5.000 Beratungen pro Monat)
  • Finanzierung eines weiteren Community Managers zur Ausweitung des Ehrenamtsnetzwerks von aktuell über 350 Personen

Termin

  • ab Juni 2021

Projektpartner

  • krisenchat gGmbH