Hilfe in Essen: cse-Lernförderung, Lebensmittelspenden, Alltagshilfen

Projektdetails

Zielsetzung

  • Schaffung eines Ersatzes für die durch die Corona-Krise weggefallenen regelmäßigen Kita- und Schulmahlzeiten
  • Bereitstellung von Lern- und Spielmaterialien
  • Zurverfügungstellung von Corona-Hilfsangeboten für Jung & Alt für wichtige Erledigungen

Projektbeschreibung

  • Familienhilfe durch Lernförderung und Lebensmittelspenden
    • Verteilung von Päckchen mit frischen und haltbaren Lebensmitteln für Familien, in denen Mahlzeiten für die Kinder aufgrund Kita- und Schulschließungen wegfallen
    • Ergänzung der Päckchen um Lern- und Beschäftigungsmaterialien, aktuelle Informationen der Stadt Essen mit wichtigen Telefonnummern und Internetlinks zu kostenfreien Kinderbüchern in vielen Sprachen
  • Alltagshilfe für Jung und Alt in der Corona-Zeit gemeinsam mit cse und der Ehrenamt Agentur Essen e.V.
    • Netzwerk aus über 400 hilfsbereiten Menschen
    • Verteilung von mehrsprachigen Flyern mit Angebotsinformationen und Kontaktdaten an ca. 3.500 LEG-Haushalte

Termin

  • Durchführung ab 25.05.2020

Projektpartner

  • cse gGmbH

Andreas Bierod, Geschäftsführer der cse gGmbH:

„Wir freuen uns, dass wir für unsere Familien aktiv werden können und die Kosten dank der finanziellen Unterstützung gedeckt sind. So können wir weiterhin nah an hilfebedürftigen Klientinnen und Klienten sein.“